Workshop #9 Hof bei Salzburg

Beim neunten und letzten Workshop wurden noch einmal 70 Vorschläge für Ziele und Maßnahmen eingebracht.

Sie wurden im Anschluss an den Workshop verschriftlicht und in das unten stehende Dokument zusammengeführt, wobei folgendes zu beachten ist:

  • In der Nachbearbeitung wurden einzelne Formulierungen auf einer formalen Ebene optimiert (z. B. Rechtschreibung und Grammatik);
  • Einzelne Formulierungen für Ziele und Maßnahmen überschneiden sich mehr oder weniger mit jenen von anderen Zielen und Maßnahmen;
  • Zahlreiche Ziele und Maßnahmen wurden mehreren Themen zugeordnet, was im Dokument in der Spalte „Verbindungen“ festgehalten wurde;
  • Für einzelne Ziele oder Maßnahmen wurde die gewählte Zuordnung zu einem Thema korrigiert, wobei die ursprüngliche Zuordnung in der Regel in der Spalte „Verbindung“ festgehalten wurde;
  • Die gewählten Bezeichnungen für die verschiedenen Themen sollten als vorläufig betrachtet werden.

Die beim Workshop eingebrachten Ziele und Maßnahmen bilden eine wichtige Quelle für den Kulturentwicklungsplan KEP Land Salzburg. Gemeinsam mit den Zielen und Maßnahmen aus dem Grundlagenpapier, aus den weiteren Workshops und aus anderen Quellen (z. B. Kommentare und Ergänzungen auf dieser Website) werden sie von der Steuerungsgruppe und dem Projektteam in den nächsten Tagen und Wochen reflektiert, diskutiert, geordnet, priorisiert, verdichtet und in Folge in eine Rohfassung des Kulturentwicklungsplans KEP Land Salzburg eingearbeitet.

Im Vollbildmodus betrachten